Aktuell

Hausgottesdienst am 8. Sonntag nach Trinitatis - 7. August 2022

"Wandelt als Kinder des Lichts; die Frucht des Lichts ist lauter Güte und Gerechtigkeit und Wahrheit." So lautet der Wochenspruch aus dem 5. Kapitel des Epheserbriefs für den 8. Sonntag nach Trinitatis. Und so sagt es auch das Evangelium: "Ihr seid das Salz der Erde. Ihr seid das Licht der Welt." Wir als Christenmenschen sollen unser von Gott empfangenes Licht nicht unter den Scheffel stellen, sondern zeigen, wozu wir fähig sind und was es heißt, die Erde zu einem Reich Gottes werden zu lassen und unser Miteinander entsprechend zu gestalten. Feiern Sie auch diesen Sonntag wieder in Verbundenheit mit den Christinnen und Christen in aller Welt! Den Hausgottesdienst finden Sie mit Klick auf "Weiterlesen".

Familiengottesdienst mit Tauferinnerung

Herzliche Einladung an alle Kinder, die in 2021 eingeschult wurden oder die in 2022 und 2023 in die Schule kommen! Herzliche Einladung auch an deren Eltern, Patinnen und Paten zu unserem Taufgottesdienst am Sonntag, 28. August 2022 um 11:00 Uhr im ev. Gemeindezentrum Nackenheim! Für die Kinder gibt es ein Geschenk und für alle ein gemeinsames Mittagessen. Damit wir besser planen können, bitten wir um vorherige Anmeldung im Gemeindebüro. Das Plakat mit allen Infos findet Ihr mit Klick auf Weiterlesen.

Hausgottesdienst am 7. Sonntag nach Trinitatis - 31. Juli 2022

Das Thema des 7. Sonntag nach Trinitatis (Abendmahlssonntag) lautet: "Am Tisch des Herrn", und in der Predigt geht es um die Speisung der Fünftausend. Wie soll das aber gehen, dass nicht nur die Fünftausend satt werden und auch nicht nur die "oberen Zehntausend" sondern acht Milliarden? Wie funktioniert Sattwerden in Zeiten von Umweltzerstörung, Ressourcenknappheit, Dürre und Krieg? Vom Sattwerden der Seele ganz zu schweigen. Antworten hören Sie am Abendmahlssonntag in unseren Gottesdiensten oder hier im Hausgottesdienst. Feiern Sie auch diesen Sonntag wieder in Verbundenheit mit den Christinnen und Christen in aller Welt! (Klick auf "Weiterlesen".)

Vom Stahlkocher zum Winzer

"Ruhrstahl trifft auf Rheinromantik", so lautete das Thema des Vortrags von Wolfgang Neuenhaus, Bodenheimer Neubürger und Mitglied unserer Kirchengemeinde, am 9. Februar 2022 im Gemeindezentrum Nackenheim. Leider musste coronabedingt die Anzahl der Zuhörerinnen und Zuhörer begrenzt werden, daher freuen wir uns sehr, dass Herr Neuenhaus uns einen Auszug aus seinem Vortrag, versehen mit eigenen Fotos, zur Verfügung gestellt hat. Tauchen Sie ein in die interessante Geschichte "Vom Stahlkocher zum Winzer - Stationen deutscher Frühindustrialisierung an Rhein, Ruhr und Wupper"! Sie finden sie mit Klick auf "Weiterlesen".